Keine Zukunftsmusik mehr, sondern nützliche Realität:
das intelligente Haus

Frau an zentraler Steuerung für das Netzwerk

Es gibt drei gute Gründe, die für intelligente Haustechnik sprechen: Komfort, Sicherheit und Energieeinsparung. Denn einmal fachmännisch vernetzt, steuern Sie Licht, Wärme, Strom und nützliche Helfer immer bedarfsgerecht, wirtschaftlich und rund um die Uhr. Das geschieht entweder manuell oder ganz automatisch. Die Steuerung erfolgt über intelligente Taster oder direkt von Ihrem Smartphone oder Tablet aus – und dazu brauchen Sie keinerlei Programmierkenntnisse. Die Eingabe erfolgt nahezu intuitiv – wie bei Ihrem Navigationsgerät im Auto.


Gönnen Sie sich mehr Komfort!

Fenster schließen sich, sobald Regen einsetzt, von selbst. Licht, Jalousien, Fernseher und das Soundsystem lassen sich mit einer zentralen Steuerung bequem vom Sofa aus bedienen. Herd, Waschmaschine und Trockner melden sich bei Ihnen, sobald sie ihre Arbeit erledigt haben. Und das Garagentor öffnet sich automatisch, wenn Sie um die Ecke biegen. Die Möglichkeiten der zentralen Steuerung sind nahezu grenzenlos und erhöhen Ihre Wohnqualität.


Intelligente Systeme machen Ihr Zuhause sicherer!

Beim Klingeln an der Eingangstür sehen Sie auf Ihrem Smartphone, wer vor der Tür steht – auch wenn Sie selbst gar nicht im Haus sind. Eine intelligente Leseelektronik ersetzt den Hausschlüssel. Alarmanlagen melden zuverlässig Einbruch und Rauch. Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie intelligente Haustechnik Ihre Sicherheit erhöht. Hier erfahren Sie mehr.


Energie sparen leicht gemacht!

Ihre Heizung erkennt selbst, wann es zu kalt ist und fährt selbstständig hoch, wenn Sie auf dem Heimweg sind. Ist niemand im Haus, wird die Temperatur gesenkt. Räume können einem eigenen Zeitprofil zugeordnet werden – so wird das Badezimmer z.B. nur morgens und abends aufgeheizt, um Energie zu sparen. Und in den Wintermonaten fahren die Rollläden selbstständig runter, um die Wärme im Haus zu halten. Im Sommer bewahren Sie vor Überhitzung und senken so die Kosten für die Klimaanlage. So einfach funktioniert intelligentes Energiesparen.

TIPP:

Intelligente Haustechnik lässt sich nicht nur im Zuge eines Neubaus oder einer umfassenden Sanierung realisieren. Als Alternative zum Verlegen von Steuerleitungen unter Putz bieten sich funkgesteuerte Lösungen an. Wir beraten Sie gerne umfassend über die Möglichkeiten.

» Termin vereinbaren