Brandschutz nimmt in der Baupraxis einen immer größeren Stellenwert ein. Ist er unzureichend oder nicht fachgerecht ausgeführt, drohen Verzögerungen bei der Fertigstellung von Neubauten, der Entzug von Nutzungsgenehmigungen oder gar die komplette Räumung von bereits genutzten Gebäuden. So wurde unlängst eine komplette Dortmunder Wohnanlage (Hannibal II) geräumt, weil der bauliche Brandschutz unzureichend war. Das Thema sollte also weder von Bauherren noch bei der Modernisierung von Bestandsgebäuden unterschätzt werden. Zum baulichen Brandschutz zählt auch die Elektroinstallation. Denn bei mangelhafter Ausführung kann auch die Feuerwiderstandskraft einer Brandschutzwand oder -decke geschwächt werden. Ein wichtiger Teil des baulichen Brandschutzes ist zudem die Brandabschottung. Sie dient dazu, das Übergreifen des Feuers von einem Brandabschnitt zum anderen zu verhindern. Dafür müssen Kabel so abgeschottet werden, dass sich das Feuer nicht über die Leitungen im gesamten Gebäude ausbreiten kann. Elektro SPRICK verfügt über ein breites Sortiment an Brandschutzsystemen und das nötige Knowhow, damit auch die Elektrotechnik im Brandfall standhält. Das gilt insbesondere für die Verlegung von Kabeln für die Stromversorgung und Kommunikationstechnik.

Icon Down Brandabschottung Icon Down Kabeldurchführung Icon Down Sanierung Bestandsbauten » Direkt zur Anfrage.

Brandgeschützt verkabelt – vom Keller bis zum Dach

Wir bieten Ihnen passgenaue Lösungen, um sämtliche Kabeldurchführungen für die elektrotechnische Ausstattung dauerhaft abzusichern – ganz gleich, ob es sich dabei um Starkstrom- oder Niederspannungsinstallationen für den Datenverkehr oder die Telekommunikation handelt. Die dafür notwendigen Bauelemente sind für den Brandschutz zertifiziert und werden von SPRICK fachgerecht verbaut. Neben den klassischen Brandschutzlösungen bieten wir Ihnen Elemente, die Ihre volle Funktionalität auch bei Belegungsänderungen und Nachbelegungen behalten. Dies ist z. B. häufig dann der Fall, wenn die IT-Infrastruktur oder das Telekommunikationsnetz nachträglich erweitert oder verändert werden muss, um auf dem aktuellen Stand der Technik zu sein. Das vorhandene Brandschutzmaterial kann weiterverwendet werden, ohne es komplett zu ersetzen. Das spart Zeit und Geld.

SPRICK bietet Ihnen nicht nur bewährte Produkte für sicheren baulichen Brandschutz, sondern auch die notwendige Fachkompetenz und das handwerkliche Können eines Meisterbetriebes. Nehmen Sie für fachgerechte Brandabschottungen sowohl für Neubauten als auch bei Sanierungen und Nachbelegungen in Bestandsbauten gerne Kontakt mit uns auf.

Installation einer Steckdose


Modernisierung von Bestandsbauten: Gefahrenquellen beseitigen

Neue Elektroinstallation - baulichen Brandschutz

Wenn Ihre Immobilie schon ein wenig in die Jahre gekommen ist, und Sie eine umfassende Sanierung planen, sollten Sie auch klären, ob Ihre Elektroinstallation noch den heutigen Anforderungen entspricht. Dabei sollten nicht nur die Leistungsfähigkeit und der Komfort, sondern auch die Sicherheit im Fokus stehen. Nutzen Sie die Chance, die eine Sanierung bietet, und bringen Sie Ihre Elektroinstallation auch in puncto Brandschutz auf den aktuellen Stand – unabhängig davon, ob Sie das Gebäude privat oder für gewerbliche Zwecke nutzen. Wir beraten Sie gern bei der Auswahl und Planung der notwendigen Brandschutzmaßnahmen.

» Termin für ein erstes Beratungsgespräch vereinbaren.


SPRICK vertraut auf bewährte Brandschutzelemente führender Hersteller – z.B. Hilti.

Logo Hilti