Ob im privaten Bereich, im öffentlichen Raum oder in der Arbeitswelt – ohne Strom geht heute nichts mehr. Und damit der auch sicher genutzt werden kann und es nicht zu Ausfällen kommt, sollten Sie alle Elektro-Installationen besser dem Fachmann überlassen. Wir decken das gesamte Spektrum an elektrischen Arbeiten ab. Wir verlegen Kabel, installieren Verteiler, Sicherungskästen und Steckdosen, bringen Leuchten innen und außen an, errichten Zähler und Erdungsanlagen, montieren und verkabeln Ihre Satelliten-Empfangsanlage und versorgen Starkstrom-Geräte mit Energie. Auch wenn Ihre Elektrogeräte streiken, die Sicherung ständig rausfliegt oder der E-Antrieb am Rolltor ausfällt, ist Elektro SPRICK in Herne eine gute Adresse. Wir führen Reparaturarbeiten aller Art fachmännisch für Sie aus.

Icon Down Planung Icon Down Installation Leitungen & Schaltungen Icon Down Verteilungsbau Icon Down Zähleranlagen » Direkt zur Anfrage.


Alle Arbeiten an der Elektrik gehören in die Hände von Profis

Elekro Installation - Sorgfältige Planung ist wichtig

Am Anfang jeder Elektroinstallation steht die sorgfältige Planung. Diese führen wir mit moderner CAD-Technik (DDS) für Sie aus. Einmal erfasst, können die Pläne bei Bedarf schnell modifiziert werden. Wie sehr man sich daran gewöhnt hat, dass dauerhafte Stromversorgung oder ständig verfügbare Kommunikationstechnik im Alltag heute selbstverständlich sind, merkt man meistens erst dann, wenn sie ausfällt. Daher sollten Sie immer Wert auf eine fachmännische Installation aller Komponenten legen. Denn kleine Fehler können große Folgen haben. Und entsteht ein Schaden durch nicht sachgemäße Ausführung der Arbeiten, entfällt schnell auch der Versicherungsschutz. Daher dürfen sämtliche Arbeiten an der elektrischen Anlage des Gebäudes – ganz gleich, ob gewerblich oder privat genutzt - nur von qualifizierten Elektrotechnik-Fachfirmen wie SPRICK durchgeführt werden.

Dazu zählt auch die Installation von Leitungen und Schaltungen. Verändern oder erweitern – auch wenn es für den ambitionierten Hobby-Handwerker noch so verlockend ist, den defekten Lichtschalter schnell selbst zu wechseln oder die einfache Steckdose durch eine mit zwei Dosen zu ersetzen – lassen Sie besser jemanden ran, der es gelernt hat. Laien sollten in keinem Fall Steckdosen, Schalter, Verteiler o.ä. anbringen. Nicht ohne Grund gehört die Installation von elektrischen Anlagen nach wie vor zu den meisterpflichtigen Gewerken. Denn scheinbar banale Tätigkeiten wie "die Spannung messen", bergen Gefahr für Leib und Leben. Ganz zu schweigen davon, dass der Elektriker natürlich auch über das entsprechende Profi-Messgerät für verlässliche Werte verfügt.

Elekro Installation - Schalterprogramme


Ihr Elektriker für Neubau und Renovierung

Möchten Sie im Zuge einer Modernisierungsmaßnahme oder der Umgestaltung eines Gebäudes auch die Elektroinstallation anpassen und erweitern (z.B. durch zusätzliche Steckdosen für Ihr Entertainmentsystem im Wohnzimmer oder eine weitere Netzwerkdose für den PC im Homeoffice) sollte in jedem Fall der Fachmann ran. Das gilt natürlich auch für den Ausbau elektrischer Anlagen in Ihrem Ladenlokal, Ihren Praxisräumen oder im Bürogebäude. Die Elektroniker von SPRICK prüfen auch, ob evtl. ältere Installationen noch den aktuellen Vorschriften entsprechen, und geben Ihnen Empfehlungen zum Strom sparen – z.B. durch den Einsatz moderner LED-Technik, Bewegungsmelder oder automatischer Steuerungen.

Wir übernehmen für Sie viele Arbeiten im Bereich der Elektroinstallation – z.B. Verlegung von Kabeln und Leitungen, Anbringung von Beleuchtungssystemen, Verdrahtung von Alarm- oder Video-Überwachungssystemen sowie Anschlussarbeiten im Bereich Haustechnik (Zähler- und Erdungsanlagen, SAT-TV-Anlagen, E-Antriebe für Rollläden, Tore und Jalousien, Starkstromanschluss, etc.). Neue Stromkabel verlegen wir aus Gründen der Optik und Sicherheit im Wohnbereich fachmännisch unter Putz. Dort, wo es nicht so ins Auge fällt, oder nicht anders möglich ist – z.B. auf dem Dachboden oder im Keller – auch auf Putz oder in einem Kabelkanal.

„Herzstück“ jeder Elektro-Installation ist die Zähleranlage. Dabei handelt es sich um ein geeichtes Messgerät, das zur Ermittlung des Stromverbrauchs dient. Die Zähleranlage muss nicht nur vor Feuchtigkeit, Verschmutzung und hohen Temperaturen geschützt sein. Auch bei der Anbringung selbst müssen strenge Vorgaben beachtet werden. Inzwischen gilt der elektronische Haushaltszähler (eHZ) zum Standard, der viele neue Möglichkeiten bietet – z.B. Fernauslesung, Smart Metering und Momentanverbrauchsanzeige. Als Fachbetrieb des Elektro-Handwerks tauschen wir auch „alte“ mechanische Zähler (Ferraris-Zähler) gegen neue, elektronische aus.

Elekro Installation eines Zählerschrankes

Bei der Renovierung von Altbauten sollten Sie auch einen prüfenden Blick auf die Stromversorgung des Hauses werfen. Ist die Isolierung der Leitung noch intakt? Sie kann im Laufe der Zeit spröde und brüchig geworden sein und Kurzschlüsse verursachen. Entspricht der Sicherungskasten noch den modernen Anforderungen? Ist der Schutz gegen Überspannung – z.B. bei Blitzschlag – gewährleistet? Reicht die Anzahl der Steckdosen noch für den heutigen Bedarf? Manchmal fehlen sie gar ganz – häufig z.B. im Bad von Altbauten. Dann müssen neue Stromkabel unter Putz verlegt werden. Eine Aufgabe, die SPRICK gerne für Sie übernimmt.

Übrigens:

Die zeitgemäße und richtig dimensionierte Auslegung Ihrer Elektroinstallation ist nicht nur eine Frage des Komforts. Das Überlasten veralteter Leitungen oder das Erweitern durch Mehrfach-Steckdosen ohne ergänzende Maßnahmen stellt auch ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar.

Verteilungsbau und Schaltanlagen

Im Rahmen der Digitalisierung kommt dem gut durchdachten Verteilungsbau und der Errichtung von Schaltanlagen in Unternehmen eine immer größere Bedeutung zu. Denn immer mehr Maschinen, Geräte und Arbeitsmittel werden elektronisch gesteuert. In der Schaltanlage erfolgt die eigentliche Stromverteilung an die Verbraucher. SPRICK realisiert Niederspannungs-, Mittelspannungs- und Hochspannungsschaltanlagen für Sie.


Professionelle Elektro-Installationen – es kommt auch auf Details an

Wie wichtig es ist, besser den Fachmann bei der Installation von Elektroanlagen ans Werk zu lassen, zeigt sich schon bei der Wahl der richtigen Kabel. Denn die müssen – je nach Belastung der Leiter – einen bestimmten Querschnitt haben. Für die Beleuchtung verwendet man z.B. Kabel mit der Bezeichnung NYM-J / 3 x 1,5 mm2. Wussten Sie, dass die Auswahl des Kabels auch Auswirkungen auf die Energieverluste hat? Als Faustregel gilt: Je geringer der Querschnitt der Leitung und je länger das Kabel ist, desto mehr Energie geht verloren.

Auch die Installation von Schaltungen sollten nur vom Fachbetrieb ausgeführt werden. Ausschaltung, Wechselschaltung, Kreuzschaltung oder Serienschaltung – wir sagen Ihnen, welche Form am besten für Ihre Anforderung geeignet ist.

» Hier direkt zur Kontaktaufnahme.

TIPP vom Fachmann:

Aktueller denn je: Entspricht Ihr Leitungsnetz den gültigen Normen und Leistungsanforderungen? Der E-Check von Elektro SPRICK schafft Klarheit!

» Hier gleich Termin vereinbaren.