Wie in allen Bereichen moderner Kommunikation zahlt sich auch bei der Netzwerktechnik sorgfältige Planung aus. Der Neubau oder die Komplett-Sanierung bietet natürlich die beste Gelegenheit, das Objekt auch fit für intelligente Gebäudetechnik und die digitale Kommunikation zu machen. Und selbst, wenn nicht gleich zu Beginn alle Anlagen und Geräte integriert werden sollen, ist die Vorbereitung dafür sinnvoll und sollte in die Planung eingezogen werden. Aber auch bei Bestandsgebäuden lohnt sich die Nachrüstung. Diese kann auch erfolgen, ohne die Wände für Leitungen aufspitzen zu müssen. Möglich macht dies moderne Powerline-Technik, bei der das vorhandene Installationsnetz für die Übertragung der Daten genutzt wird. Eine Alternative ist die Übertragung der Daten und Vernetzung der einzelnen Komponenten per WLAN.

Elektro SPRICK bietet Ihnen alles, damit Ihr Netzwerk gut funktioniert: 1A Hardware, fundiertes Fachwissen für die Konzeption und gut geschulte Fachkräfte für die Installation, Einrichtung und (Fern-)Wartung. Ganz gleich, ob Sie ein Netzwerk für Zuhause oder für Ihr Unternehmen einrichten möchten.

Icon Down Planung Icon Down Verkabelung Icon Down Serverschrank » Direkt zur Anfrage.


Netzwerk per W-Lan oder Kabel? Am besten, Sie nutzen die Vorteile von beiden Systemen!

Wer neu baut, für den sollte sich die Frage nach einer Netzwerkverkabelung des Wohn- oder Firmengebäudes gar nicht stellen. Denn der spätere Nutzen ist viel größer als die Mehrkosten für Kabel, Netzwerkdosen, Patchfeld, Router und Wandverteiler. Daher empfehlen auch die Normen EN-50174-4 und DIN 18015 eine strukturierte Verkabelung mit Netzwerkkabeln und -dosen beim Bau von Einfamilienhäusern und Wohnungen. Für die Vernetzung verwenden wir entweder Glasfaserkabel oder Twisted-Pair-Kupferkabel. Als Elektronik-Fachbetrieb wissen wir, welche Kabel am besten geeignet sind, und verlegen diese auch fachgerecht. Die Vorteile der LAN-Datenübertragung gegenüber der WLAN-Variante liegen auf der Hand:

Netzwerk Verbindungsarten - PC & Smartphone © Rawpixel shutterstock

  • Das verkabelte Netzwerk erlaubt einen gleichmäßig hohen Datendurchsatz – ganz gleich, an welcher Netzwerkdose im Haus Sie das Endgerät (PC, Drucker, Smart-TV, etc.) anschließen. Das ist beim WLAN anders – je weiter Sie sich vom Router entfernen, desto schlechter wird das Datensignal. Die Empfangsqualität wird zudem von Wänden, Decken oder Einrichtungsgegenständen beeinflusst.
  • Der Zugriff auf ein WLAN-Funksignal von außen ist wesentlich leichter als bei einem kabelgebundenen Signal. So können unbemerkt vertrauliche Daten in die falschen Hände gelangen. Für viele Firmen ist der sichere Schutz der Daten von existenzieller Bedeutung. Aber auch im privaten Bereich spielt Datensicherheit inzwischen eine wichtige Rolle – z.B. beim Online-Banking, beim vertraulichen E-Mail-Schriftverkehr oder beim Schutz von Passwörtern für die Nutzung von Online-Angeboten wie Amazon, Netflix oder Diensten für die Erledigung behördlicher Angelegenheiten. Hinzu kommt, dass immer mehr auch die Möglichkeit nutzen, im Homeoffice zu arbeiten. Dabei werden auch Daten vom privaten Rechner mit der Datenverarbeitung der Firma ausgetauscht. Dies sollte in jedem Fall über eine gesicherte Leitung geschehen.
  • Last but not least ist ein kabelgebundenes Netzwerk auch wesentlich stabiler und störungssicherer als eine WLAN-Verbindung. Schon eine Mikrowelle in der Nähe oder das WLAN des Nachbarn kann die Qualität negativ beeinflussen.

Doch trotz aller Vorteile, die das verkabelte Netzwerk bietet, macht auch eine WLAN-Verbindung durchaus Sinn. Denn so spart man Datenvolumen bei der Nutzung des Smartphones. Oder man kann den Drucker im Nachbarbüro oder Arbeitszimmer auch direkt vom Tablet ansteuern. Das WLAN-Netzwerk ist zudem wesentlich flexibler einzusetzen und stellt eine sinnvolle Ergänzung zu einem drahtgebundenen Netzwerk dar. Etwa wenn ein bisher ungenutzter Bereich des Firmengebäudes oder der zum Homeoffice umfunktionierte Hobby-Raum im Nachhinein einen Anschluss ans Netzwerk benötigt.
Gerne erstellen wir Ihnen ein Konzept und empfehlen Ihnen die entsprechende Technik, damit Ihre Anforderungen zu 100% erfüllt werden – im privaten und geschäftlichen Bereich.

» Gleich hier Termin für individuelle Beratung vereinbaren.


Alles aus einer Hand für Ihr stabiles, sicheres und zukunftsorientiertes Netzwerk

Digitalisierung ist in aller Munde. Um Daten sicher, schnell und datenschutzkonform auszutauschen, zu verwalten und zu speichern ist ein modernes Netzwerk unerlässlich. Das gilt für jede Branche, jede Unternehmensgröße aber auch für Schulen, Behörden sowie für den Privatbereich.

Herzstück jeden Netzwerkes ist der Server. Hier laufen alle Daten zusammen, werden gesichert und bei Bedarf verteilt. Der Server managt die Ausgabegeräte, leitet E-Mails an den Adressaten weiter, speichert Dokumente und Bilder und ermöglicht die Zusammenarbeit von Mitarbeitern im Unternehmen. Damit der Server und Ihre Daten ausreichend geschützt sind, bieten wir Ihnen auch den passenden Serverschrank. Er sollte ausreichend dimensioniert sein, über ausreichende Sicherheitsmechanismen verfügen und die Technik vor Überhitzung, Schmutz und anderen Einflüssen schützen. Bei weniger komplexen Netzwerken ist ein Netzwerkschrank eine gute Alternative. Er fällt wesentlich kompakter aus und kann – je nach Ausführung – auch an der Wand montiert werden.

Vor der Einrichtung Ihres Netzwerkes steht die sorgfältige Analyse. Dabei stellen wir u.a. fest, welche Komponenten bereits im Gebäude vorhanden sind und evtl. weiter genutzt werden und eingebunden werden können, wie die baulichen Gegebenheiten sind und welche Ziele erreicht werden sollen. Auf Grundlage dieser Informationen erstellen wir ein erstes Konzept, das anschließend in die sorgfältige Planung einfließt. Danach erfolgt die fachmännische Installation und Inbetriebnahme durch unser eigenes, gut geschultes Fachteam. Denn wir beherrschen nicht nur das E-Handwerk perfekt, sondern auch die digitalen Techniken. Sie erhalten alles aus einer Hand: Beratung, Planung, Hard- und Software sowie Installation und Pflege Ihres Systems. Ihre digitale Infrastruktur bauen wir so auf, dass sie auch für zukünftige Aufgaben gerüstet ist und bei Bedarf skaliert werden kann.

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Nutzen Sie unser Angebot für ein erstes, kostenloses Kontaktgespräch.

» Direkt hier Termin anfragen!


Zur Realisierung Ihres Netzwerkes verwendet Elektro SPRICK u.a. Produkte und Kowhow der renommierten Unternehmen Rittal, Metz Connect, D-Link und Unifi.